TFG-Schulleiter Carsten Sass ist seit 21. November assoziiertes Mitglied im Vorstand der Vereinigung der Gymnasialschulleiter des Landes Brandenburg (VGL-BB). Das Gremium dient dem Austausch von Erfahrungen bei der Umsetzung und Gestaltung von Bildungspolitik.

Zusammen mit anderen Fachverbänden setzt sich die VGL-BB für eine Verbesserung der schulischen und administrativen Rahmenbedingungen für das Lernen und die pädagogische Arbeit ein. Dazu zählt die Erarbeitung gemeinsamer Positionen zum Beispiel zu Beschlüssen des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes oder zu länderübergreifenden Beschlüssen der Kultusministerkonferenz. „Das TFG, unsere Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte haben jetzt auch in diesem Gremium eine vernehmbare Stimme“, ordnet Carsten Sass sein Engagement ein. „Das Abitur ist ein schulischer Abschluss mit hohem Stellenwert. Und wir setzen alles daran, dass er auch künftig die notwendigen Voraussetzungen für Studium und Beruf verleiht“, so Herr Sass.

 

Foto: Moritz, Jggst. 11, September 2019