Leuchtender Himmel und 24 Grad. Strahlende Eltern, Großeltern und Freunde. Und vor allem: 144 neue Schülerinnen und Schüler – lachend, ernst oder irgendetwas dazwischen. Denn so ein bisschen aufregend ist eine Einschulung wohl immer.

 

 Aber Sonnenwetter, ein Mozart-Glockenspiel und ein mitreißendes Kulturprogramm sind der denkbar beste Start. Bei dem am 3. August nicht nur die Schüler neu sind, sondern auch der Schulleiter Carsten Sass.

 

„Vor meiner Bewerbung habe ich mir andere Schulen angesehen. Und mich dann genau wie ihr fürs Theodor-Fontane-Gymnasium entschieden“, sagte er in seiner Begrüßungsrede. „Das TFG ist eine Schule, die viel von euch fordert, euch aber auch viel geben wird. Unterstützt euch gegenseitig. Fragt Mitschüler, Fachlehrer, Klassenlehrer. … Strengt euch an. Aber genießt auch und freut euch an dem großen Angebot, das euch diese Schule bietet.“

 

Einen Ausblick darauf gab schon mal der beschwingte Willkommensgruß der Klasse 7/6. Die Moderation von Lilly und Kieron verband Lieder, szenisches Spiel und Tanz zu einer gelungenen Mischung. Das „As sly as a fox / as strong as an ox / As fast as a hare / as brave as a bear“ des Songs „Everything at once“ bezogen sie auf die Träume junger Menschen: Schlau wie Füchse, stark wie Ochsen, schnell wie Hasen und mutig wie Bären möchten sie werden. Bis es soweit ist, sei aber wohl für alle noch ein bisschen Anstrengung nötig. Weitere Höhepunkte des Programms waren die Fabel „Der Hahn und der Fuchs“, Chor und Choreografie beim Mitmach-Lied „Zusammen“ und die gekonnte Begleitung durch Glockenspiel, Marimbafon und E-Piano.

 

Mit großer Spannung erwartet wurde nun die Zuordnung der Klassen zu ihren Klassenlehrer*innen. Frau Haub (Klasse 5), Frau Tetzel (7/1), Frau Klettke (7/2), Frau Bazdarevic (7/3), Herr Großkurth (7/4) und Frau Dr. Bossy (7/5) übernahmen ihre Schüler*innen und führten sie geschlossen zum Einschulungsfototermin an die Rundtreppe. Dieses Foto dürfte dann spätestens beim Abiball mit vielen Erinnerungen verbunden sein. 

 

 

Und jetzt? Jetzt beträgt die neue Schülerzahl am TFG exakt 893. Und das neue Schuljahr startet durch. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern dabei viel Freude und Erfolg.

 

Das Kulturprogramm wurde gestaltet von:

Schülerinnen und Schülern aus der Klasse 7/6, Frau Jost, Frau Berndt. Technik: eventech® mit Bruno, Louis, Florian und Herrn Michatz

 

Helke Kluge

Fotos: Dr. Rüdiger Läzer